Weltfremde Senatorin für Bildung und Jugend in Berlin?

Gepostet am Aktualisiert am


Entsetzen über folgende Aussagen die heute in der Berliner Zeitung zum Thema Wegfall der Ferienbetreuung für 9jährige Kinder von der Senatorin Scheeres zu finden sind:

„Es gibt für Fünft- und Sechstklässler auch andere Ferienangebote wie Fußball- und Feriencamps sowie zahlreiche Veranstaltungen von Jugendeinrichtungen“, entgegnete Schulsenatorin Sandra Scheeres (SPD). „Viele Kinder in diesem Alter wollen ihre Freizeit lieber außerhalb der Schule verbringen.“

Es gibt ebend nicht! ausreichende Ferienangebote für normale Kinder, es gibt eben nicht! genügend Ferienangebote  für behinderte Kinder.

Schon gar nicht um 13 Wochen Ferien zu überbrücken, schon gar nicht was sich Eltern vollumfänglich leisten könnten.

Es fehlt an Barrierefreiheit an allen Ecken und Enden, oftmals müssen diese Kinder auch pflegerisch versorgt werden, oftmals haben diese Kinder eine Pflegestufe, oftmals sind sie schwer chronisch krank und bedarfen einer besonderen Versorgung.

Solche Worte von einer gelernten Erzieherin können weltfremder nicht sein.

Ich werde dann mal bei unseren zuständigen Stadträten eine Übersichtsliste der Träger anfordern, die eine Ferienbespaßung anbieten. Ihr dürft gespannt sein.

Eure Doreen

Und ja, endgegen allen Gerüchten geht es mir sehr gut:-)

Hier die Pressemitteilung aus der Senatsverwaltung, dort geht man von 27oo Kindern aus die dann keine Ferienbetreuung dann in Anspruch nehmen können. Die Bedarfsprüfung für die Schülerinnen der 5. und 6. Klasse war schwierig und es bedurfte guter Gründe um einen Platz zu erhalten. Das ist jetzt alles Geschichte, alles ist gut. *Ironiemodus*

Advertisements

4 Kommentare zu „Weltfremde Senatorin für Bildung und Jugend in Berlin?

    Holm sagte:
    14. März 2012 um 8:13 am

    Eine wirklich coole Idee mit der Anforderung der Uebersichtsliste der Traeger fuer offene, barrierefreie Ferienbetreung ! Bitte nicht den Kostensatz fuer die Angebote vergessen…

    Naja, vielleicht wurde die die Dame genau aus diesem Grund von der S-Partei nominiert…

    Hab gehoert, fuer die Kinder der MDB’s-Mitglieder des Bundestages gibt es auch einen eigenen Kindergarten in Mitte mit solchen Betreuungsmoeglichkeiten…
    Otto-von-Bismarck-Allee 2 / 10557 Berlin (Tiergarten, Wedding) Telefon: 030 / 227-33395

    Gefällt mir

    politgirl sagte:
    14. März 2012 um 4:48 pm

    Die Anfrage habe ich heute früh verschickt und nun warten wir auf Antwort.
    LG Doreen

    Gefällt mir

    Holm sagte:
    15. März 2012 um 12:44 am

    sehr fleissig ! Bitte mal eine Info, wenn die Antwort vorliegt…
    have a nice day !

    Gefällt mir

    […] Hier gehts zum Nachfolgeartikel vom 14.03. 2012 von mir. “Weltfremde Senatorin für Bildung und Jugend in Berlin?” Gefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser post gefällt. […]

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s