LEAK:Autismus Deutschland e.V. LV Berlin möchte auch die Kleinklassen abschaffen

Gepostet am Aktualisiert am


Am 26.10. 2012 berichtete ich:  Autismus Deutschland LV Berlin entledigt sich seiner Schulhelfer? sowie am 27.01. 2013: U-Bahn Fund: Zum 01.08.2013 werden die Schulhelfer von Autismus Deutschland Berlin e.V.……….

Jetzt der nächste Hammer, die alle insbesondere die Eltern mehr als verunsichert: Das Vorzeigeprojekt, die Ganztagskleinklassen werden nach meinen bescheidenden Informationen – leider ein etwas stark zerrissenes Blatt aus meinem U-Bahn Fund, ebenfalls  von Träger abgegeben.

Da frage ich mich ganz stark: Was soll das? Aus welchen Gründen, die schwerwiegend sein müssen – wird fast alles was mit Schule zu tun hat – vom Träger geschasst?

Wisst ihr was, lieber Landesverband (ihr lest hier mit, ich weiss), seit bitte so konsequent und gebt die Ambulanzen samt Ambulanzlehrer auch noch ab. Von euch habe ich niemals adäquate Hilfestellungen für meinen autistischen Sohn erhalten, ich kämpfe mich hier ALLEINE durch die Schule durch und ich bin NICHT die einzige die das so sieht und erfahren hat.

Wenn ich mal Zeit haben sollte und es passt, dann werde ich das Drama um Max und die Zuordnung des Förderschwerpunkt „Autistische Behinderung“ hier in den Blog kippen, es hat letztlich knapp 2 Jahre gedauert incl. eines Schulhelfers. Dazu bedurfte es letztlich eines Brandbriefes an Prof. Zöllner, dem damaligen Bildungssenator von Berlin sowie einer Untätigkeitsanzeige.

Eure Doreen

P.S. Ich habe noch einige wichtige Dinge gefunden, wie z.B. die Planungen sind für die Kleinklassen, dazu später. Meine Vertrauenspersonen der Presse dürfen mich gerne dazu befragen, dann muss ich nicht immer alles alleine schreiben.^^
Kontakt: politgirl at arcor.de Flattr this Von dem Geld werden ausnahmslos die Apps für Max finanziert. Da Flattr scheinbar am Ende ist, haben wir einen Wunschzettel bei Amazon angelegt.

Advertisements

2 Kommentare zu „LEAK:Autismus Deutschland e.V. LV Berlin möchte auch die Kleinklassen abschaffen

    dieandereperspektive sagte:
    3. Februar 2013 um 10:14 am

    Diesen Eindruck gewann ich schon binnen Tagen, als ich mit dieser Organisation befasste. Aussen hui und innen ….
    Ich konnte bisher noch keine finden, die wirklich Hilfe anbietet.

    Gefällt mir

      politgirl sagte:
      5. Februar 2013 um 3:09 pm

      In Berlin gibt es gute, aber eher kleine NGO’s die Hilfe anbieten. LG Doreen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s