LEAK: Beschulungsstreik der Eltern der inklusiven Außenklasse!

Gepostet am


Elternvertretung der Außenklasse Steinwaldschule, Tel.: Fr. Saleh (Telefonnummer bei mir zu erfragen)

Pressemitteilung der Steinwaldklasse an der

Grundschule im Taunusviertel

Nicht nur Lehrer streiken, sondern auch Eltern in Lichtenrade

Trotz der bevorstehenden Inklusionspläne der Senatorin für Bildung, Frau Sandra Scheeres, wird ein erfolgreiches schulisches Inklusionsprojekt von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Forschung aufgelöst.

Das Projekt der Außenklasse wurde vor 7 Jahren ins Leben gerufen, um Kindern mit dem sonderpädagogischem Förderbedarf „geistige Entwicklung“ , die Möglichkeiten zu eröffnen sich inklusiv den alltäglichen Herausforderungen im Kindesalter, sowie auch im späteren Erwachsenenleben vorzubereiten und zu meistern.

Aus diesem Grunde wurde die „Steinwaldklasse“ als Außenklasse der Steinwaldschule, Förderzentrum für „geistige Entwicklung“ am Hanielweg in Marienfelde, außerhalb des Stammhauses eingerichtet. Seit 4 Jahren ist diese Klasse an der Grundschule im Taunusviertel erfolgreich inkludiert.

Da das Förderzentrum am Hanielweg für mehrere Millionen Euro saniert wurde, sollen die Kinder nun erstmalig in das Förderzentrum umziehen.

Wir Eltern und Kinder wurden von dieser Entscheidung der zuständigen Schulrätin lediglich, auf einem Elternabend am 06.08. 2013, in Kenntnis gesetzt, obwohl die Schulrätin verbreitet, dass vor einem halben Jahr darüber informiert wurde.

„Wir wurden schlicht vor vollendete Tatsachen gestellt!“ „Das Projekt der Außenklasse ist ein erster Schritt zur Umsetzung der Inklusion!“

Da der Umzug am 21. August 2013, trotz unseres Protestes vollzogen wurde und unsere Kinder teilweise, aufgrund des Umzuges traumatisiert sind, haben wir uns dazu entschlossen den Schulbesuch am neuen Standort ab 22.08.2013 zu bestreiken. Während der Umzugsperiode sind unsere Kinder vorübergehend als Lerngruppe aufgelöst und werden in getrennten Lerngruppen beschult!!!

Wir fordern die Verantwortlichen auf, wie mehrfach durch die Schulrätin bestätigt, dem Elternwillen Folge zu leisten und unseren Kindern, eine ihrer Entwicklung gemäßen, adäquate Schulbildung, weiterhin am Standort der Grundschule im Taunusviertel, zukommen zu lassen.

Eine Einbindung der „Steinwaldklasse“ direkt an der Grundschule im Taunusviertel, mit gleicher Ausstattung, sehen wir gerne entgegen.

Obwohl die regionale Schulaufsicht Tempelhof/Schöneberg andere Wahrnehmungen von den bisherigen geführte Gesprächen hat, sind wir trotz alle dem weiterhin bereit, zielgerichtete Gespräche zu führen.

Hierbei muss jedoch den Elternwünschen mehr Gewicht zugemessen werden, als vermutlich nur wirtschaftlichen Interessen.

Da die Zeit drängt, bitten wir die Senatorin, Frau Scheeres, sich mit uns, der regionalen Schulaufsicht, sowie alle anderen Beteiligten an diesem Procedere an einen Tisch zu setzen, damit bei diesem Termin zielgerichtete Entscheidungen umgehend getroffen und umgesetzt werden können.

Wir fordern die Senatorin auf, den „Status Quo“ so lange zu erhalten, bis ein von allen Seiten, nach UN-Behindertenrechtskonvention, genehmigtes Konzept verabschiedet wurde.

Das Projekt der Außenklasse ist ein erster Schritt zur Umsetzung der Inklusion!

Im Namen der Elternvertretung der „Steinwaldklasse“ , sowie der Grundschule im Taunusviertel

Berlin, 22.08.2013

 

Kontakt: politgirl at arcor.de Flattr this Von dem Geld werden ausnahmslos die Apps für Max finanziert. Da Flattr scheinbar am Ende ist, haben wir einen Wunschzettel bei Amazon angelegt.

inklusion-an-berliner-schulen.de

inklusive-schule-in-berlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s